April 17

So verbinden Sie ein Android-Handy oder -Tablett mit Ihrem Fernseher

Sind Sie es leid, Netflix auf einem 7-Zoll-Display zu sehen? Wir zeigen Ihnen, wie Sie Ihr Android Tablet oder Smartphone mit einem großen Bildschirm verbinden können.
Egal, ob Sie etwas auf YouTube anschauen, auf die Netflix-Serie schauen oder die neueste Vermietung im Google Play-Shop ansehen, Ihr Android-Gerät bietet Ihnen Zugriff auf eine große Menge an Inhalten, ohne in eine neue Set-Top-Box oder einen Smart TV investieren zu müssen – und es ist immer in Ihrer Tasche, so dass Sie überall hingehen können, deshalb können Sie hier lernen wie sie das bild vom tablet auf fernseher streamen können.

Das Problem ist, dass die meisten dieser Geräte Bildschirme haben, die nicht sehr groß sind und seien wir ehrlich, größer ist immer besser, wenn es darum geht, Filme und Fernsehen zu sehen (besonders wenn man mit Freunden oder Familie sehen will). Da die meisten Haushalte einen großen Fernseher haben, ist es sinnvoll, Ihr Android-Gerät an Ihren Fernseher anzuschließen, um Ihre Videos dort anzusehen. Möglicherweise möchten Sie auch andere Inhalte von Ihrem Handy wie Fotos und Musik freigeben, was alles mit dem richtigen Know-how möglich ist.

So verbinden Sie ein Android-Handy oder -Tablett mit Ihrem Fernseher
Die Art und Weise, wie Sie Ihr Android-Gerät mit Ihrem Fernseher verbinden, hängt von der Technologie ab, die von beiden Geräten verwendet wird, was nicht immer sofort sichtbar ist. Im Folgenden sprechen wir mit Ihnen über die einfachsten Möglichkeiten, Inhalte von Ihrem Smartphone oder Tablett mit so wenig Aufwand (und Kosten wie möglich) an Ihren Fernseher zu übertragen.

Verdrahtet

Eine drahtlose Verbindung mag elegant und bequem sein, aber ein Kabel ist in der Regel die zuverlässigste, am einfachsten einzurichtende und oft die billigste Art, Ihre beiden Geräte miteinander zu verbinden. Hier sind die verschiedenen Möglichkeiten, wie du es machen kannst.

HDMI

HDMI steht für’High-Definition Multimedia Interface’ und ist eine der beliebtesten Verbindungen. Wahrscheinlich haben Sie damit bereits Ihren Fernseher an Set-Top-Boxen oder Spielekonsolen angeschlossen, aber wenn es um mobile Geräte geht, müssen Sie berücksichtigen, dass HDMI in drei verschiedenen Größen erhältlich ist. Das sind: Typ A (volle Größe, normal), Typ C (Mini) und Typ D (Micro).

USB-Typen

Während Typ A (in voller Größe, normal) von größeren Geräten wie Konsolen, Fernsehern und Monitoren verwendet wird, sind Typ C (Mini) und Typ D (Micro) häufiger auf tragbaren Geräten wie Tablets, Camcordern und Action-Kameras zu finden. Sie können Mini HDMi auf HDMI oder Micro HDMI auf HDMI Kabel für ein paar Pfund online kaufen, oder Sie können Mini/Micro HDMI Adapter kaufen, um sie mit Full-Size HDMI Kabeln für noch weniger zu verwenden.

Sie müssen Ihr Android-Gerät überprüfen, um festzustellen, welchen Verbindungstyp Sie haben, bevor Sie ein Kabel kaufen. Sie sind auf Tabletten weitaus häufiger als auf Handys, aber selbst auf Tabletten werden sie heutzutage immer seltener gesehen.

Es ist dann so einfach, wie das Kabel in Ihr Tablett einzustecken und es dann an einen freien HDMI-Anschluss an der Rückseite oder Seite Ihres Fernsehers anzuschließen. Notieren Sie sich die Portnummer (normalerweise als AV1, AV2 usw. geschrieben) und verwenden Sie die AV-Taste Ihrer Fernbedienung, um den richtigen Eingang auszuwählen. Dann wird das, was auf dem Bildschirm Ihres Telefons angezeigt wird, auf Ihrem Fernseher gespiegelt.

bild vom tablet auf fernseher

MHL Wenn Ihr Android-Gerät nicht über eine Form von HDMI-Anschluss verfügt (was es wahrscheinlich nicht wird), besteht die Möglichkeit, dass es stattdessen eine HDMI-Verbindung über Mobile High-Definition Link (MHL) herstellen kann. MHL nutzt den Mikro-USB-Anschluss Ihres Telefons, den Sie zum Aufladen verwenden, mit einem Kabel, das über einen HDMI-Anschluss in voller Größe am anderen Ende verfügt, um ihn mit Ihrem Fernseher zu verbinden.

Der Unterschied zwischen einer MHL-Verbindung und einer normalen HDMI-Verbindung zwischen Ihrem Smartphone und dem Fernseher besteht darin, dass Sie damit nicht nur Medien von Ihrem Handy aus im Fernsehen ansehen und hören können, sondern auch Ihr mobiles Gerät während des Betriebs aufladen können.

Ein weiterer Vorteil ist, dass Sie manchmal Ihr Smartphone oder Ihre TV-Fernbedienung verwenden können, um durch Ihr Telefon zu navigieren und Medien abzuspielen. Wenn Ihr Fernseher keine MHL unterstützt, benötigen Sie einen Adapter, der Sie nicht mehr als £10 kosten sollte. Da es drei verschiedene Versionen von MHL gibt, müssen Sie die Spezifikationen Ihres Geräts überprüfen, bevor Sie einen Adapter kaufen, um sicherzustellen, dass Sie den richtigen haben.

Kabellos

Für puren Komfort ist die kabellose Verbindung Ihres Android mit Ihrem Fernseher der richtige Weg – kein Herumfummeln an Kabeln oder Verlegen langer Kabel durch das Wohnzimmer. Allerdings ist Wireless nicht so zuverlässig wie ein gutes altmodisches Kabel und hängt davon ab, dass Sie ein starkes drahtloses Signal in Ihrem Wohnzimmer haben. Dennoch gibt es hier die besten Möglichkeiten, Ihr Android-Gerät drahtlos mit Ihrem Fernseher zu verbinden, wenn eine Kabelverbindung nicht möglich ist.

Chromecast Google’s Chromecast ist bei weitem der günstigste und einfachste Weg, Ihr Android-Gerät drahtlos mit Ihrem Fernseher zu verbinden, und noch besser, es muss nicht spiegeln, was auch immer Ihr Smartphone oder Tablet-Bildschirm macht, und gibt Ihr Gerät frei, alles zu tun, was Sie wollen, während es die Wiedergabe des Inhalts auf Ihrem größeren Fernseher übernimmt.

Kaufen Sie jetzt eine Chromecast von Currys.

Der preiswerte 30 Pfund lange Dongle wird an einen freien HDMI-Anschluss Ihres Fernsehers angeschlossen und mit Ihrem drahtlosen Netzwerk verbunden. Und da alles über Wi-Fi von Ihrem Computer, Smartphone oder Tablett aus gesteuert wird, kann der Chromecast ordentlich versteckt werden.




Posted 17. April 2019 by admin in category "Android